Kein Bild des/der ReferentIn vorhanden

Silke Schellbach, Erzieherin und staatl. anerkannte Heilpädagogin, lebt in Heilbad Heiligenstadt (Thüringen). Sie ist als freiberufliche Dozentin und Beraterin zum Themenschwerpunkt „(Inklusive)Pädagogische Situationen für Menschen im Autismus-Spektrum gestalten“ tätig und studiert z.Z. an der Universität Koblenz-Landau im Masterstudiengang „Inklusion und Schule“. Als Mitgründerin einer Heilpädagogischen Praxis mit dem Schwerpunkt Autismus verantwortete sie 20 Jahre die konzeptionelle und organisatorische Entwicklung und trug wesentlich zur Entstehung des Heilpädagogischen Fachzentrums KleineWege® bei. Im fachlichen Diskurs und berufspraktischen Kontext setzt sie sich gegenwärtig schwerpunktmäßig mit den Voraussetzungen und Bedingungen für die Gestaltung inklusiver Lern- und Lebenssituationen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Autismus-Spektrum auseinander und berät hierzu Eltern, Unterstützer*innen, pädagogische Teams und Institutionen.