Leiten als das Steuern organisationaler Prozesse und Führen als das Initiieren und Koordinieren sind zwei Seiten einer Medaille. Sie beinhalten komplexe  Anforderungen im Hinblick auf die mit Leitung verbundene Rolle sowie der Gestaltung von Kommunikation.

Thema der Seminare ist, wie heilpädagogische Sichtweisen und Prinzipien sich gut mit aktuellen Anforderungen an Führungskräfte verbinden lassen.

Leitung umfasst weitreichende Möglichkeiten, heilpädagogisch wirksam zu werden. Zentral ist die Reflexion des Selbstverständnisses: Heilpädagogische Fachlichkeit setzt insbesondere in der Ausübung von Führungsaufgaben verinnerlichte personale Kompetenzen voraus.