Der Kern Persönlicher Zukunftsplanung liegt darin, dass Menschen eigene Pläne schmieden, einen für sich passenden Lebensentwurf entwickeln und Regiekompetenz in ihrem Leben übernehmen.

Die planende Person findet heraus, was ihr wichtig ist, wie sie leben möchte und wie eine für sie passende Unterstützung gestaltet sein kann. Menschen, die der Person wichtig sind, begleiten sie in diesem Veränderungsprozess und gehen mit ihr in Resonanz über ihre Themen, Ideen und Wünsche.

Persönliche Zukunftsplanung ist einerseits ein Konzept, das von einer wertschätzenden, ermutigenden Grundhaltung geprägt ist und bietet andererseits eine Vielfalt unterschiedlicher Methoden, um kreativ und lustvoll nachzudenken und zu planen.

Sie sind eingeladen, in die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung hinein zu schnuppern und im konkreten Ausprobieren Mini-Methoden kennen zu lernen und selbst auszuprobieren.

Persönliche Zukunftsplanung: Beziehung und Resonanz als Nährboden in Veränderungs- und Übergangsprozessen
Kurs-Nr.:
23 O 20
 
 
Referentin:
Wiebke Kühl
Termin:
Dienstag, 14. März 2023, 16:00-19:15 Uhr
Anmeldung bitte bis:
10. Februar 2023
Zielgruppe:
Heilpädagoginnen und pädagogische Fachkräfte
Max. Gruppengröße:
30
Format:
Online
Kosten:
BHP-Mitglieder 40,00 €
Nichtmitglieder 55,00 €